Unser Team

Das aktuelle Team des Jugend- und Kulturhauses in Muttenz besteht aus folgenden vier Mitarbeitenden:

Andreas Kocher

Sozialpädagoge FH / Jugendhausleiter

Sozialpädagoge FH / Jugendhausleiter

Mit viel Freude leite ich seit Oktober 2015 das Jugend- und Kulturhaus FABRIK im Wissen, dass es für zahlreiche Jugendliche ein wichtiger Ort ist und im Bemühen, dass es immer ein sicherer Ort bleiben soll. Die manchmal herausfordernde aber immer befriedigende Arbeit mit Jugendlichen sowie auch das Führen junger Mitarbeitenden bieten mir täglich die Möglichkeit, Jugendkultur verstehen zu lernen und innerlich jung zu bleiben. Als Arbeitsort schätze ich die FABRIK, weil ich hier über die Jahre miterleben darf, wie erfreulich sich die meisten Besucherinnen und Besucher verhalten, verändern und entwickeln.

E-Mail Direkt


Sabrina Fleury

Sozialpädagogin FH

Sozialpädagogin FH

Seit Dezember 2020 bin ich sowohl im Jugendhaus wie auch ausserhalb, auf den Strassen und Plätzen von Muttenz als mobile Jugendarbeiterin anzutreffen. Es bereitet mir grosse Freude den öffentlichen Raum mit all seinen bunten Facetten und Möglichkeiten wahrzunehmen und diesen mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen gemeinsam zu nutzen und zu gestalten. Ich sehe mich als Gast in der Lebenswelt der Jugendlichen und jungen Erwachsenen, möchte für sie da sein und ihnen zu hören.

E-Mail Direkt

Greg Wallnöfer

Sozialpädagoge HF

Sozialpädagoge HF

Seit Januar 2021 bin ich Mitglied des Teams im Jugend- und Kulturhaus Fabrik. Neben der offenen Jugendarbeit im Jugendhaus bin ich auch als Mobiler Jugendarbeiter draussen in Muttenz unterwegs. Mir ist es wichtig, spontan zu sein, der Kreativität Raum zu geben und auf die Bedürfnisse der Jugendlichen und jungen Erwachsenen einzugehen. Ausserdem macht es mir Spass, Projekte gemeinsam umzusetzen und zusammen Ideen zu verwirklichen.

E-Mail Direkt

Tania Palladino

Sozialarbeiterin i.A. FH

Sozialarbeiterin i.A. FH

Seit Mitte August 2020 bin ich im Jugend- und Kulturhaus Fabrik tätig und mache meine studienbegleitende Praxisausbildung als Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin. Die Arbeit im Jugend- und Kulturhaus bereichert mich sehr und macht mir viel Spass. Das gemeinsame Kochen und Spielen wie auch interessante Gespräche zu führen bereiten mir Freude. Vor allem die Unterstützung und das Begleiten von jungen Mädchen begeistern mich. Im Jugi wird es zudem nie langweilig und ich darf immer wieder interessante und sich formende Persönlichkeiten kennenlernen.

E-Mail Direkt